Die Rickmer Rickmers

RICKMER RICKMERS, der 1896 gebaute Großsegler, liegt seit 1983 als schwimmendes Wahrzeichen Hamburgs in der Hansestadt und ist der Stolz der Stiftung RICKMER RICKMERS, die das Museumsschiff ohne öffentliche Zuschüsse betreibt und unterhält. Der Rumpf ist 97 m lang, 12,20 m breit, der Tiefgang betrug 6 m. Das Schiff war zu der Zeit mit 1.980 BRT und 3.067 TDW vermessen, die mittlere Raumtiefe betrug 7,70 m. Als Vollschiff hatte der Segler eine Segelfläche von 3.500 m². Die Indienststellung erfolgte im August 1896. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.rickmer-rickmers.de/

Lust auf segeln? Die Segelschule Pieper ist die älteste Segelschule in Hamburg. Sie befindet sich direkt an der Alster am Atlanticsteg. Die Segelschule bietet Segelkurse auch online für alle. Weitere Informationen finden Sie hier: https://segelschule-pieper.de